Informationen zum Schulbeginn

Liebe Schulgemeinschaft,

noch nie wurde in den Medien so viel über den Schulbeginn diskutiert und berichtet wie in den letzten Wochen.
Jeden Tag verschiedenste Meldungen, Vermutungen, Befürchtungen.

Wir freuen uns, wieder gemeinsam lernen und intensiv auseinandersetzen zu können, immer mit dem Ziel, an der Entwicklung der Kinder und Jugendlichen zu eigenständigen und selbstverantwortlichen Persönlichkeiten mitzuwirken. Dazu gehört auch die Bewältigung von Krisen.

Ich möchte Ihnen wichtige Information in kurzer Form bieten und wir bemühen uns, auftretende Fragen bestmöglich zu beantworten, sofern wir das können (siehe dazu auch den Folder „Schule im Herbst“).

Die Ampel steuert Änderungen im Unterrichtsgeschehen. Dazu das Plakat Coronampel als Beilage.
Immer am Freitag zu Mittag wird die Farbe der kommenden Woche verordnet, da sich die Ampelfarbe der einzelnen Schule nicht zwingend an den ganzen Bezirk anpassen muss. Wir können Sie also erst danach informieren – immer per Mail und teams.

GRÜN und GELB bedeutet geringes oder moderates Risiko. Der wesentliche Unterschied liegt im einzuhaltenden Abstand und Atemhygiene.
ORANGE und ROT bedeutet hohes oder sehr hohes Risiko. Ab Orange wird die Oberstufe zumindest auf Schichtbetrieb gestellt, ab Rot gilt Heimarbeit für alle.
Schüler- und LehrerInnen, die besonders zu schützen sind, können Ausnahmen beantragen.
SchülerInnen, die Betreuung benötigen, werden diese auf Anfrage immer erhalten.

Office 365 ist und bleibt unsere gemeinsame Plattform, speziell office teams. Alle neuen SchülerInnen werden in der ersten Woche darin geschult.
Jedes Unterrichtsfach pro Klasse ist ein Team (Fach-Klasse-Jahr/Lehrperson), sodass zu jeder Zeit Heimarbeit möglich ist.

Klares Ziel ist,  Schule so normal wie möglich zu gestalten. Wir bemühen uns dabei ALLE um Rücksicht, Umsicht und Vorsicht.

Aus diesem Grund hat unser Covid Vorsorge Team (CVT) festgelegt, dass wir anstatt vieler komplizierter eine einfache Regel treffen wollen, damit an Engstellen, Gangflächen, Pausen, Eingängen, Buffetbereich, Toiletten, Garderoben, u.a. klar ist, was zu tun ist. Wir tragen alle eine Maske, wenn wir nicht an einem Tisch sitzen oder in unserem Klassenraum / Konferenzzimmer sind.  Ersatzmasken bieten wir jederzeit an, wenn die eigene nicht mehr ok ist.

Abstand und Hygienemaßnahmen sind wichtige Grundsätze, die mögliche Ansteckungen verringern helfen. Im Klassenraum sehen wir uns als Hausgemeinschaft. Die Klassenvorstände werden diese Grundsätze genau besprechen (siehe dazu auch das Plakat Hygienemaßnahmen). 

Detaillierte Information unter https://www.bmbwf.gv.at/Themen/schule/beratung/corona.html

Ab Freitagmittag sind die Stundenpläne der ersten Woche in Webuntis einsehbar, welches in neuem Look erscheint.

Der Gottesdienst findet als gemeinsame Begrüßung im Schulhaus und nur für die 1. Klassen statt.
Eltern werden gebeten, nicht im Schulgebäude zu warten.

Kickoff der L-Klassen wechselweise geteilt im MFR und TS laut Plan.

Für alle Klassen gilt am MO: Unterricht von 07:50 bis 11:40 Uhr und weiter vorerst wie geplant. 😉
Termine https://www.sum-rg.at/service/terminuebersicht/

Einen guten Start,
liebe Grüße,

Mag. Jochen Gaderer
Direktor
www.sum-rg.at
+43(0)662-627385

Beilagen